Stuttgarter Philharmoniker - Thomas Hampson

Rietgasse 2
78050 Villingen-Schwenningen

Tickets ab 27,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Stadt Villingen-Schwenningen, Romäusring 2, 78050 Villingen-Schwenningen, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Alban Berg Sieben frühe Lieder
Richard Strauss Orchesterlieder
Richard Strauss ´Ein Heldenleben´, Tondichtung op. 40

Thomas Hampson ist ein Superstar seine Genres: Der US-amerikanische Bariton gilt als einer der bedeutendsten Konzert-, Liedund Opernsänger unserer Zeit und blickt auf eine einzigartige internationale Karriere als Solist, Aufnahmekünstler und ´Botschafter des Liedes´ zurück. Hampson engagiert sich auch in Forschung, Ausbildung, Musikvermittlung und -technologie und wurde unlängst in die Amerikanische Akademie der Künste und Wissenschaften aufgenommen. Die Liste seiner Auszeichnungen ist sehr lang und reicht von Kammersänger der Wiener Staatsoper über viermal ECHO-Klassik bis hin zu drei Ehrendoktorwürden. Besonders am Herzen liegt Hampson die Liedkunst – er ist einer der wichtigsten Interpreten des romantischen deutschen Liedes.

Als ´junge Wilde´ fangen viele Komponisten und Interpreten an und bleiben voller Leidenschaft bis ins hohe Alter. Selbst wenn Richard Strauss kein wildes Leben führte, dachte er bei ´Ein Heldenleben´ wohl durchaus an sich selbst. Auch wenn er abstritt, selbst der ´Held´ zu sein, gab er zu, als dessen Widersacher seine eigenen Kritiker portraitiert zu haben. Während man im ´Heldenleben´ den typischen Strauss erkennen mag, entfalten die zahlreichen Lieder stärker seine lyrischen Qualitäten. Alban Berg widmete sich ebenfalls früh der Liedkunst, einige der ´Sieben frühen Lieder´ stellte er mit Anfang 20 vor. Der junge Komponist schrieb sie für Singstimme und Klavier, doch hielt er noch 20 Jahre später so viel von ihnen, dass er sie für Stimme und Orchester bearbeitete.

Diese beiden ´jungen Wilden´ stehen im Mittelpunkt des Programms der Stuttgarter Philharmoniker. Seit 2015 ist Dan Ettinger, einer der international gefragten Dirigenten, Chef des Orchesters und Generalmusikdirektor der Landeshauptstadt Stuttgart.

Dan Ettinger
Leitung

Thomas Hampson
Bariton

Konzerteinführung
um 19:15 Uhr
im Raum Aktionen 1

Ort der Veranstaltung

Franziskaner Konzerthaus
Rietgasse 2
78050 Villingen-Schwenningen
Deutschland
Route planen

Im Herzen Villingen-Schwenningens liegt das historische Franziskaner Konzerthaus. Mit exzellenter Akustik überzeugt es bei Konzerten verschiedenster Art alle Musikliebhaber. Renommierte Orchester und Solisten von internationalem Rang sorgen in den Räumlichkeiten der ehemaligen Klosterkirche für ganz besondere Klangerlebnisse. Mit der Reihe von Meisterkonzerten im Großen und Kleinen Zyklus bietet das Programm viele musikalische Höhepunkte, die man nicht verpassen sollte.

Als 1982 der mittelalterliche Kirchenraum zu einem Konzertsaal umgebaut wurde, entstand eine Spielstätte, die weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt ist. Im lang gestreckten Kirchenschiff finden über 900 Konzertbesucher Platz und die Bühne ist für bis zu 80 Musiker ausgestattet. Das besondere Ambiente lässt die Veranstaltungen für Künstler und Publikum zu einem einzigartigen Erlebnis werden. Das Franziskaner Konzerthaus in Villingen-Schwenningen ist ein wunderbarer Ort für Orchester-, Kammer- und Chorkonzerte und andere Veranstaltungen. Der zusätzliche Chorraum bietet mit Platz für bis zu 120 Zuhörer den passenden Rahmen für die kleineren Konzerte und Matineen. Abgerundet wird das schöne Ambiente mit einem Kreuzgang, Innenhof und dem Foyer mit Bar und Café.

Zentral gelegen im Stadtkern von Villingen-Schwenningen ist das Franziskaner Konzerthaus gut erreichbar. Der Busbahnhof „Villingen Theater am Ring“ befindet sich in unmittelbarer Nähe des Veranstaltungsortes und auch vom Bahnhof Villingen sind es nur zehn Minuten zu Fuß. Für Gäste, die mit dem Auto anreisen, stehen Parkhäuser im Stadtzentrum zur Verfügung. Freuen Sie sich auf einen wunderbaren Abend im Franziskaner Konzerthaus!