Rolf Miller - Alles andere ist primär

Bertholdstraße 7 78050 Villingen-Schwenningen

Tickets ab 26,55 €
Veranstalter: Konzertbüro Augsburg GmbH, Maximilianstr. 21, 86150 Augsburg, Deutschland

Anzahl wählen

Einheitskategorie

Normalpreis

je 26,55 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren
Lieferart
Postversand

Veranstaltungsinfos

„Wenn der Schuss nach vorne losgeht“ oder „Ich nehm mich selbst nicht so wichtig, wie ich bin.“- das wären Titelalternativen für Rolf Millers viertes Kabarettprogramm gewesen. Hier spürt man schon, wo’s langgeht - Millers Alter Ego würde sagen: „So gut, dass es schon wieder blöd ist.“

Millers Antiheld merkt nicht, was er da anrichtet. Er ist nicht allwissend, im Gegenteil. Miller kommt von unten. Oder um es mit Karl Kraus zu sagen „Es genügt nicht, sich keine Gedanken zu machen, man muss auch unfähig sein, sie auszudrücken.“ Miller erhielt zuletzt den deutschen Kabarettpreis für seine komponierten Stammelsymphonien. Denn keiner versteht es so gut wie er, mit Banalem Kompliziertes auszudrücken. Er spricht hinterhältig indirekt Wahrheiten aus, die weh tun. Und trifft von hinten durch die Brust - bevor wir es merken, lachen wir erst mal, und dann tut es noch mehr weh.

Schneller, höher, weiter? Garantiert nicht. Es wird langsamer, niedriger, kürzer. Nach seinenErfolgsprogrammen „Kein Grund zur Veranlassung“ und „Tatsachen“ wissen wir eins sicher: Millers namenloser Held wird in „Alles andere ist primär“ noch grandioser scheitern - und das gönnen wir jedem Zuschauer.

Werden er, Achim und Jürgen sterben? Haben Frauen endlich Namen? Kommen sie überhaupt vor? Was haben Tatortmanie, Sudoku und Facebook damit zu tun? Wir werden es erfahren, unser Sportsfreund für alle Lebensfragen garantiert nicht.

Ort der Veranstaltung

Neue Tonhalle Villingen-Schwenningen
Bertholdstraße 7
78050 Villingen-Schwenningen
Deutschland
Route planen

Im ehemals württembergischen Teil der Doppelstadt Villingen-Schwenningen steht die 1999 fertiggestellte Neue Tonhalle. Auf mehr als 1000m² präsentiert sie sich als modernes und bestens ausgestattetes Kongress- und Kulturzentrum. Ob Konzert, Tagung, Festbankett, Seminar, Firmenpräsentation oder Vereinsfest: In der Neuen Tonhalle mit ihren vielfältigen Nutzungsvarianten sind Sie immer richtig.

Der Große Saal der Tonhalle macht seinem Namen mit rund 620m² alle Ehre. Hier finden, je nach Art der Bestuhlung, bis zu 700 Gäste Platz. Das lichtdurchflutete Foyer eignet sich mit seinen 400m² besonders für Events im kleineren Kreise, beispielsweise einem Bankett, und kann mit rund 250 Stühlen ausgestattet werden. Veranstaltungen mit einer Personenzahl von bis zu 150 können ideal in einem der fünf Seminarräume abgehalten werden. Die erstklassige technische Ausstattung garantiert stets einen reibungslosen Ablauf.
Für den Hunger zwischendurch sorgt der erfahrene Haus-Caterer mit ausgewählten, frischen Zutaten für fantastische Geschmacks-Erlebnisse.

Aufgrund der zentralen Lage der Stadt besteht eine günstige Anbindung an die Autobahnen aus Richtung Stuttgart, Schaffhausen und Freiburg. Rund 200 kostenpflichtige Parkplätze stehen in der zur Neuen Tonhalle dazugehörigen Tiefgarage zur Verfügung. Auch zu Fuß können Besucher die Halle in nur wenigen Minuten vom Bahnhof Villingen aus erreichen.