Giora Feidman Sextett - “Klezmer for Peace“

Martin Luther Str. 7
75172 Pforzheim

Tickets ab 35,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Bubu-Concerts | Frink-Leukel GbR, Widderter Str. 45, 42657 Solingen, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie - Kirchenschiff

Normalpreis

je 41,00 €

Ermäßigung

je 20,00 €

2. Kategorie - Emporen

Normalpreis

je 35,00 €

Ermäßigung

je 15,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Ermäßigungsberechtigt sind: Studenten, Schüler und Sozialpassinhaber
Personen mit Behinderung (mit "B" im Ausweis) bezahlen den ermäßigten Preis und dürfen eine Begleitperson kostenlos mit zur Veranstaltung bringen. Die Begleitperson benötigt kein eigenes Ticket.
Postversand

Veranstaltungsinfos

Klezmer for Peace ist wieder ein Projekt von Giora Feidman mit einer klaren Botschaft. Der Maestro schart Musiker aus der Türkei und Israel um sich und überwindet mit seiner Musik erneut die Grenzen von Nationalitäten, Religionen und Generationen.
Auf der Suche nach Möglichkeiten seine Musik in einem bislang nicht gehörten Gewand zu präsentieren, stieß Giora Feidman auf einen langjährigen musikalischen Weggefährten. Der türkischstämmige Musiker und Musikethnologe Murat Coskun, der weltweit zu den renommiertesten Rahmentrommlern gezählt wird, brachte zu den ersten Proben gleich zwei Kollegen aus seinem engeren Umfeld mit. Zusammen mit Gürkan Balkan an Gitarre und Oud sowie mit Muhittin Kemal Temel auf der türkischen Zither, war damit ein orientalischer Akzent gesetzt, dem Feidman mit seiner Klarinette sowie mit den israelischen Musikern Hila Ofek an der Harfe und Andre Tsirlin auf dem Saxophon die Musik der Klezmorin entgegensetzte. Damit es gelingen konnte, die Musik von sechs Solisten solch unterschiedlicher Herkunft zu einem harmonischen Ganzen zu verschmelzen, brachten die Künstler ihre eigenen Ideen und musikalischen Wurzeln ein und in der Kommunikation untereinander entwickelte sich ein Verständnis für die musikalischen Welten der Anderen.

Ort der Veranstaltung

Evangelische Christuskirche Pforzheim
Westliche Karl-Friedrich-Straße 237
75172 Pforzheim
Deutschland
Route planen

Die evangelische Christuskirche im Pforzheimer Stadtteil Brötzingen ist nicht nur ein Ort der Andacht und Versammlungsort der Gemeinde. Hin und wieder wird die Akustik des Gotteshauses für diverse Veranstaltungen wie Konzerte genutzt. Sie gilt als Musterbeispiel einer protestantischen Predigtkirche, die nach den Vorgaben des Wiesbadener Programms erbaut wurde.

1894 gab es bereits Pläne für den Abriss der alten Martinskirche. Auf deren ehemaligen Friedhof wurden zwischen 1911 und 1912 schließlich die Christuskirche und ein neues Pfarrhaus errichtet. Der mit charakteristischen Merkmalen des Jugendstils versehene Sakralbau löste seine benachbarte Vorgängerkirche ab, doch die Kirche St. Martin wurde weiterhin von der Gemeinde genutzt und 1938 profaniert. Mittlerweile befindet sich dort das Heimatmuseum, während die Christuskirche als Wahrzeichen Brötzingens den Eingang zum historischen Ortskern bildet.

Sie erreichen die evangelische Christuskirche gut mit dem öffentlichen Personennahverkehr. Mit Brötzingen-Mitte und Maihälden befinden sich zwei S-Bahnhöfe weniger als zehn Gehminuten entfernt. Auch Bushaltestellen sind relativ schnell erreichbar. Parkmöglichkeiten sind in begrenzter Anzahl in der Umgebung vorhanden.