Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften statt. Bitte beachten Sie die Hygienemaßnahmen vor Ort.
Cancelled
Previous date:

30 Jahre Boogie Connection - ABGESAGT!

30 Jahre Boogie Connection  

An der L 134 - zwischen Bremgarten und Grißheim
79427 Eschbach

Event organiser: Freilichtbühne Weinstetter Hof, Weinstetter Hof - An der L 134 - , 79427 Eschbach, Deutschland

Tickets

Veranstaltung abgesagt.

Event info

Das Freiburger Trio mit dem Pianisten Thomas Scheytt, dem Gitarrist und Sänger Christoph Pfaff und
dem Drummer Paul Weidlich wurde im Herbst 1991 gegründet. Die drei Musiker, deren Leidenschaft
der Blues, Boogie, Ragtime und Rock´n Roll ist, sind seither auf Tour und haben in all den Jahren
etliche tausend Kilometer quer durch ganz Europa zurückgelegt.
Inzwischen können sie eine lange Liste an Referenzen vorweisen - Auftritte auf den Bühnen
renommierter Festivals ebenso wie in Jazzclubs und Musikkneipen verschiedenster Länder.
Von Benelux bis Spanien, von Frankreich bis Ungarn kennt man die Band aus dem Breisgau
mittlerweile. Konzerte mit internationalen Bluesgrößen sowie Rundfunk- und Fernsehauftritte gehören
zu den Höhepunkten der Boogie Connection, deren emotionsgeladene Life-Atmosphäre und
unbändige Spielfreude immer wieder aufs Neue das Publikum elektrisieren.
Gegenseitiges Verständnis und die gemeinsame musikalische Sprache prägen Stil und Technik des
Trios, das in seiner Instrumentalbesetzung einzigartig ist.

Videos

Event location

Freilichtbühne Weinstetter Hof
An der L 134
79427 Eschbach
Germany
Plan route
Image of the venue location

Direkt an der deutsch-französischen Grenze bietet der Weinstetter Hof in wunderschöner Umgebung Platz für Kultur der ganz besonderen Art. In den historischen Sälen der Häuser können Dialekt-Theater, Kabarettveranstaltungen und Konzerte veranstaltet werden.

1985 erwarb Dr. Carl-Heiner Schmid das Hofgut. Während Stallungen und Ökonomiegebäude zu Werkstätten und Büroräumen umgebaut wurden, erlebten die Villa und das Herrenhaus eine Wiederbelebung. Das im Jahr 896 erstmals erwähnte Hofgut wurde in über 25 Jahren Arbeit aufgefrischt. Heute können die Besucher die alten Räume in neuem Glanz bestaunen. Hohe Stuckdecken, fürstliche Säle und ein ganz eigenes Flair machen den Weinstetter Hof zu einem ganz besonderen Veranstaltungsort. Und in den warmen Monaten können Sie hier Tangoabende, Blues Nächte und Theateraufführungen erleben.

Der Weinstetter Hof ist mehr als nur Veranstaltungsort. Vielmehr ist er ein Denkmal längst vergangener Tage. Fernab der großen Bühnen ist hier schon längst ein Kleinod deutscher Kultur entstanden.